Aubergine, rund und lang, 2 Sorten, mediterrane Küche


Aubergine, rund und lang, 2 Sorten, mediterrane Küche

Auf Lager

2,30

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Aubergine, Eierfrucht, (lat.: solanum melongena) Die Aubergine gehört zu der botanischen Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Sie ist ein Fruchtgemüse. Die aus Indien stammende und in ganz Asien weit verbreitete Aubergine, ist aus botanischer Sicht eine Beere. Sie benötigt für ihr Wachstum möglichst warme klimatische Bedingungen. Am liebsten sind ihr Temperaturen zwischen 20°C und 30°C. In südeuropäischen Ländern, wo die Eierfrucht schon seit Mitte des 16. Jahrhunderts bekannt ist und angebaut wird, wächst sie vorwiegend im Freien. In Deutschland wächst die Pflanze sehr gut an geschützten Stellen im Garten, oder noch besser im Gewächshaus, aber auch im Kübel bringt die Pflanze Früchte hervor.

je Sorte 15 frische Samen.

Die Kultur ist wie bei Tomaten. Aussaat ab März unter Glas oder im Haus, danach pikieren und ab Mitte Mai an sonniger geschützter Stelle oder im Gewächshaus auspflanzen. Reichlich wässern, gute humose Erde.

Diese Kategorie durchsuchen: Auberginen