Kniphofia, Fackellilie


Kniphofia, Fackellilie

Auf Lager

1,80

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Kniphofia sind eng verwandt mit den Fackellilien Eremurus, besitzen jedoch hunderte schmale Trompetenblüten an hohen, sehr auffälligen und dekorativen Blütenständen und fleischige, ausdauernde rhizomartige Wurzeln. Schönes, dichtes Laub in teilweise groß werdenden Rosetten. Eine ausgezeichnete südafrikanische Gattung, sehr einfach in der Kultur, für jeden durchlässigen, auch sehr trockenen oder leicht feuchten Boden in Vollsonne. Kniphofia sind vollkommen winterhart in Zentraleuropa und vermehren sich gut durch Ableger. Aussaat vom Frühjahr bis in den Frühherbst in jede durchlässige, leicht sandig-kiesige Erde, vollsonnig halten. Alternative Aussaat ganzjährig unter Glas möglich bei mindestens 15°C. Im Winter Töpfe an einem geschützten Standort im Freien halten. Auspflanzung ab dem zeitigen Frühjahr bis in den Spätsommer hinein.

15 frische Samen.

Tipps zur Aussaat und Pflege: Aussaat vom Frühjahr bis in den Frühherbst in jede durchlässige, leicht sandig-kiesige Erde, vollsonnig halten. Alternative Aussaat ganzjährig unter Glas möglich bei mindestens 15°C. Im Winter Töpfe an einem geschützten Standort im Freien halten. Auspflanzung ab dem zeitigen Frühjahr bis in den Spätsommer hinein.

Diese Kategorie durchsuchen: Blumen