Riesen-Bambus, Phyllostachys h. pubescens, frostfest


Riesen-Bambus, Phyllostachys h. pubescens, frostfest

Auf Lager

1,70

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Phyllostachys heterocycla pubescens ist ein rhizombildendes Gras bis ca. 20m. Die Pflanze wird auch Schildkrötenbambus genannt und kommt aus China. Die attraktiven, kräftig grünen Halme können einen Durchmesser bis zu 20cm erreichen. Die Pflanze ist bis ca. -20°C frostfest. Bambus bevorzugt lockere Erde mit gutem Wasserabfluss, am besten bekommt ihm saurer bis neutraler Boden. Die meisten Bambusarten gedeihen jedoch auch auf alkalischem oder kalkhaltigem Boden recht gut. Beim Pflanzen wird gut verrotteter Kompost eingestreut. Dünger und Wasser braucht Bambus reichlich. In jedem Fall sollte man – vor allem bei jungen Pflanzen – den Boden im Winter mit Stroh oder Mulch abdecken. Der Bambus selbst wirft laufend trockenes Blattwerk ab, das auf dem Boden belassen werden muss, da es als Schutz und Nährstoff für die Pflanze dient.

Tipps zur Aussaat und Pflege: Anzuchtanleitung: Die Samen über Nacht in lauwarmem Wasser einweichen und dann nur leicht bedeckt auf ein sandiges Substrat säen, das feucht, aber nicht naß sein darf ! Keimtemperatur 27-30 °C -Keimdauer 2-4 Wochen Weitere Kultur: Sämlinge, wenn sie etwa 3 cm hoch sind vereinzeln und in Töpfe mit einem sandigen und doch nährstpoffreichen Substrat pflanzen. Immer leicht feucht halten. Erste Überwinterung sollte kühl, aber frostfrei sein! Im nächsten Frühjahr ab Ende Mai in den Garten pflanzen, oder in einem großen Kübel kultivieren.

Diese Kategorie durchsuchen: Blumen+Exotensamen