TEPIN Chili, Birdpepper, Wildform, ultrascharf


TEPIN Chili, Birdpepper, Wildform, ultrascharf

Auf Lager

1,90

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Tepin ist die Urform der Chilis, der wilde Chili. Die sehr kleinen fast kugelrunden Früchte reifen rot ab. Die Früchte sind dünnwandig und erreichen fast die Schärfe der Habaneros. Die dünnwandigen Früchte sind bestens zum trocknen geeignet. Die Pflanze wird bis 2 m hoch und bildet eine Unzahl von kleinen Chilis. Auf der Skala des Schärfegrads von 0 – 10 (0 = Gemüsepaprika und 10 = ultrascharf) erreicht der Tepin die Stufe 9.

10 frische Samen.

Tipps zur Aussaat und Aufzucht: Aussaat: Ab März Samen in warmem Wasser einweichen und auf eine Torferde-Sandmischung nur leicht bedeckt aussäen. Topf mit einer Glasscheibe abdecken und warm stellen (nicht unter 22 Grad (besser 28) sonst keimen sie nicht, sondern verfaulen!!) Keimdauer 3-4 Wochen. Weitere Kultur Sämlinge, wenn sie etwa 4cm hoch sind, vorsichtig vereinzeln und in Töpfe mit komposthaltigem Substrat setzen. Immer leicht feucht halten und regelmässig düngen. Standort warm und volle Sonne.

Auch diese Kategorien durchsuchen: rot, scharf