Exoten

Exoten


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 63 Ergebnissen
Die passiflora maliformis zählt zu den Kletterpflanzen und erreicht eine Höhe von bis zu 3 Metern. Sie blüht über den ganzen Sommer.Die essbaren Früchte haben ein süßes Fruchtfleisch und ein super Aroma. Minimum im Winter ca.10°C. Liebt sonnigen Standort. Sie kaufen hier 6 frische Samen.
1,70 € *

Auf Lager

Baumtomate, Tamarillo, cyphomandra CASANA Die Baumtomate entwickelt eßbare eiförmige gelbe Früchte, 5-6 cm lang. Das Fruchtfleisch hat einen leicht säuerlich-aromatischen Geschmack. Die Früchte werden roh verzehrt (auch super im Fruchtsalat), können aber auch als Marmelade verarbeitet werden. Die Pflanze eignet sich als Kübelpflanze auf der Terrasse oder im Wintergarten wo sie 2-3 m hoch wird (je nach Kübelgrösse) und liebt einen sonnigen Standort. Die schnellwüchsigen Pflanzen benötigen regelmäßig Dünger. Überwinterung hell oder dunkel bei ca. 5° C und dabei fast trocken halten. Sehr ertragreiche Fruchtpflanze! Sie kaufen hier 6 Korn frisches Saatgut .
1,50 € *

Auf Lager

Vigna Caracalla, Schneckenbohne ist eine immergrüne schnellwachsende Kletterpflanze. Diese wunderschöne Rankpflanze kommt aus Südamerika. Ein Schmuckstück für jeden Wintergarten/Balkon/Terasse. Im Sommer ist ein halbschattiger bis sonniger Standort im Freien gut geeignet. Zur Überwinterung genügt ein frostfreier heller Raum. Sie kaufen hier 5 frische Samen dieser schönen Pflanze.

1,40 € *

Auf Lager

Annona aurantiaca, Araticum-do-mato. Der immergrüne kleine Baum bildet gelbe Früchte die innen viele große Kerne haben. Die Kerne sind umgeben von weisem sehr schmackhaftem Fruchtfleisch, das Fruchtfleich ist sehr schmackhaft und eine Delikatesse!

Der Baum kann im Kübel auf Balkon und Terasse den Sommer verbringen. Hell und frostfrei überwintern.

5 frische Samen.

1,90 € *

Auf Lager

Baumtomate, Tamarillo, cyphomandra betacea Der schnellwüchsige laubabwerfende Baum trägt kleine duftende, grünlich-weiße bis rosafarbene Blütentrauben, 10 – 15 cm lang. Aus diesen entwickeln sich eßbare eiförmige purpurrote Früchte, 5-6 cm lang, die Baumtomaten. Die Schale ist glatt und glänzt. Das Fruchtfleisch hat einen leicht säuerlich-aromatischen Geschmack. Die Früchte werden roh verzehrt (auch super im Fruchtsalat), können aber auch als Marmelade verarbeitet werden. Der Baum erreicht eine Höhe von 3-5 Metern. Er eignet sich als Kübelpflanze auf der Terrasse oder im Wintergarten, liebt einen sonnigen Standort. Die schnellwüchsigen Pflanzen benötigen regelmäßig Dünger. Überwinterung hell oder dunkel bei ca. 5° C und dabei fast trocken halten.

6 frische Samen.

1,50 € *

Auf Lager

Sicana odorifera ist eine schnellwachsende Rankpflanze die zur Familie der Kürbisgewächse gehört. Die Stängel erreichen Längen von 15 Meter oder mehr. Die Blüten riechen angenehem nach Melone. Die Frucht ist bis zu 60 cm lang, die Hautfarbe variabel. Das süsse, aromatische, orange-gelbe Fruchtfleisch der reifen Frucht kann roh gegessen oder eingemacht werden. Die unreife Frucht wird als Gemüse verwendet. Die Pflanze benötigt ein Rankgerüst. Ab Mitte Mai an eine sonnige Stelle im Garten oder ins Gewächhaus pflanzen. Auch als Kübelpflanze zur Begrünung eines Rankgitters auf Balkon und Terasse geeignet.

5 frische Samen.

1,70 € *

Auf Lager

Chinesiche Dattel, Ziziphus jujube Die chinesiche Datttel ist winterhart bis ca. – 15 ° C. Der laubabwerfende Baum wird ca. 9 Meter hoch. Er hat glänzend, oval tiefgrüne Blätter, die Stiele sind bedornt. Im Frühjahr bilden sich kleine grünliche Blüten aus denen sich die eßbaren süßen roten Früchte entwickeln.

5 frische Samen.

2,20 € *

Auf Lager

Der Kaffeebaum auch Arabica-Kaffee genannt erreicht als kleiner Baum oder Strauch eine Größe von bis zu 6m. Die jasminartigen Blüten des Kaffebaums sind reinweiß und intensiv duftend. Aus diesen Blüten entwickeln sich in der Regel zweisamige Kaffekirschen. Diese färben sich bei Reife rot. Aus den roten Früchten entwickeln sich die Kaffebohnen. Coffea arabica eignet sich sehr gut für die Kübelkultur. Die Überwinterung sollte hell sein. Man kann den Kaffebaum aber auch sehr gut als Zimmerpflanze halten. Die Pflanze ist relativ anspruchslos.

5 frische Samen.
1,70 € *

Auf Lager

Der Eierbaum ist mit der Aubergine verwandt und gehört zu der botanischen Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Die Früchte des Eierbaums sind weiss und sehen aus wie ein Hühnerei. Die Früchte sind nicht für den Verzehr gedacht, sie sind nicht giftig, scmecken aber nicht. Der Eierbaum wird wegen der dekorativen Wirkung angebaut. Die Blüten sind lila und sehr hübsch. Die Pflanze ist bestens für den Freilandanbau und auch für die Kübelkultur geeignet.

10 frische Samen.

1,50 € *

Auf Lager

Erdbeerguave, Psidium cattleyanum. Die Erdbeerguave ist ein robuster Strauch der rote schmackhafte Früchte bildet. Der Strauch ist anspruchslos und kann solange es frostfrei ist, draussen stehen bleiben. Nach der Ernte sollte zurück geschnitten werden.

5 frische Samen.
1,70 € *

Auf Lager

Den westliche Erdbeerbaum (Arbutus unedo) trifft man auf kalkarmen Böden, er wächst Strauch oder kleiner Baum. Er ist im ganzen Mittelmeerraum zu finden und lässt sich problemlos als Kübelpflanze halten. Der Erdbeerbaum blüht im Winterund ist eine immergrüne Kübelpflanze. Die weissen maiglöckchenartigen Blütenrispen sind sehr attraktiv, die Pflanze hat Blüten und die reifen Früchte zur selben Zeit, deshalb ist die Pflanze ein richtigen Blickfang. Die Pflanze ist sehr pflegeleicht, sie sollte allerdings hell zwischen 2° und max. 10° überwintert werden, da sie erst im Herbst mit der Blüte und Ausreifung der essbaren Früchte beginnt. Wenn der Erdbeerbaum zu groß wird, läßt er sich beliebig schneiden und in die gewünschte Form bringen.

10 frische Samen.

1,70 € *

Auf Lager

Der echte Eukalyptusbaum ist mit seinen Ansprüchen dem Oleander vergleichbar. Wie dieser verträgt er keinen Frost und verbringt den Sommer gerne als Kübelpflanze im Freien. Mit den blaugrün gestreiften Blättern und dem intensiven Duft vermittelt er südliche Atmosphäre. Aussaat das ganze Jahr möglich, Frühjahr bevorzugt. Nach der Keimung nach 3-4 Wochen bei 15-18°C weiter kultivieren, bald in lehmige, nahrhafte Erde verpflanzen, für guten Wasserabzug sorgen, nicht zu feucht halten. Kühl und fast dunkel überwintern.

10 frische Samen.
1,80 € *

Auf Lager

Der Feigenbaum (bot. Ficus carica) ist ein bis zu 10 m hoher Baum, der nicht nur im mediterranen Raum seiner wohlschmeckenden Früchte wegen angebaut wird. Die Äste wachsen schon unmittelbar über dem Boden diametral auseinander, so daß sich der Habitus eines Strauchs ergibt, der deutlich breiter als hoch ist. Die Blätter des Feigenbaums sind ledrig, relativ groß und sehen ähnlich wie eine Hand mit gespreizten Fingern aus. Die Rinde ist meistens hellgrau. Die Früchte sind in getrockneter Form wohl jedem bekannt. Die Heimat von Ficus carica liegt in Westasien, der Feigenbaum ist aber vor allem im mediterranen Raum als Nutzpflanze weit verbreitet. Der Feigenbaum kann sehr gut als Kübelpflanze gehalten werden und er gibt jedem Balkon, Terrasse und Wintergarten ein mediterranes Flair. Temperatur: während der Wachstumsphase am liebsten sehr warm. Die Überwinterung darf nicht zu kühl (über 10 °C) und hell erfolgen.

10 frische Samen.

1,50 € *

Auf Lager

Der Feigenkaktus erreicht eine Größe von bis zu 2 m. Die Pflanze bildet purpurfarben gefärbte essbare Früchte. Vorsicht die Stacheln sowohl an der Pflanze als auch an den Früchten sind heimtückisch! Im Sommer liebt der Feigenkaktus einen warmen und sonnigen Standort auf der Terrasse/Balkon, im Winter sollte die Pflanze kühl bei 0 – 10°C stehen.

10 frische Samen.
1,80 € *

Auf Lager

Die Gespensterpflanze (Pfeifenwinde) ist ein imposanter immergrüner, mehrjähriger Ranker/Schlinger. Die Pflanze ist schnellwüchsig und kann pro Jahr bis 7 m lange Triebe bilden. Die attraktiven Blüten bis zu 15 cm lang und 10 cm breit erscheinen im Sommer , sind purpurfarben weiß gefleckt, mit gelbem Auge. Sie erinnern an ein Gespenst, daher auch der Name der Pflanze. Die Pflanze sollte nicht in der direkten Sonne stehen. Die Gespensterpflanze kann im Sommer auf Balkon und Terrasse oder als Zimmerpflanze gehalten Werden. Die Überwinterung sollte bei 5 – 20 °C sein.

10 frische Samen.
1,90 € *

Auf Lager

Die Gespensterpflanze (Pfeifenwinde) ist ein imposanter immergrüner, mehrjähriger Ranker/Schlinger. Die Pflanze ist schnellwüchsig und kann pro Jahr bis 7 m lange Triebe bilden. Die attraktiven riesigen Blüten der Aristolochia gigantea sind 40 cm groß und erscheinen im Sommer , sind purpurfarben weiß gefleckt, mit gelbem Auge. Sie erinnern an ein Gespenst, daher auch der Name der Pflanze. Die Pflanze sollte nicht in der direkten Sonne stehen. Die Gespensterpflanze kann im Sommer auf Balkon und Terrasse oder als Zimmerpflanze gehalten Werden. Die Überwinterung sollte bei 5 – 20 °C sein.

8 frische Samen.

1,90 € *

Auf Lager

Unter den Tropenpflanzen entwickeln die Heliconien die ausgefallendsten und schönsten Blütenstände, die über einen Meter lang werden können. Die Heliconia aemygdiana sieht mit ihrem pink / gelben Blütenstand sehr exotisch aus. Eine sehr attraktive Zierpflanze, die im Zimmer, Wintergarten und im Sommer auf Balkon/Terrasse für Aufsehen sorgt!! Der Name leitet sich ab von dem griechischen Berg Helicon, der Sitz der Musen, wohl weil die Blütenstände so dekorativ sind.

5 frische Samen.
1,80 € *

Auf Lager

Hibiskus / Eibisch - Hibiscus syriacus Winterharte Schönheiten, die Ihren tropischen Verwandten in nichts nachstehen. Kein Wunder, daß der Hibiscus schon seit Jahrtausenden als Gartenpflanze geschätzt wird – mit seinen großen, farbenfrohen Blüten erzeugt dieses schöne Malvengewächs eine beinahe tropische Atmosphäre. Der Garten- oder Rosen-Eibisch (Hibiscus syriacus-) eignet sich nicht nur für sonnige, warme Ecken im Garten, sondern kann als Kübelpflanze auch Urlaubsstimmung auf die Terrasse bringen. Um seine Pracht zu entfalten, benötigt der Hibiscus einen sonnigen, windgeschützten Standort und nährstoffhaltigen, gut wasserdurchlässigen Boden. Da der Hibiscus als junge Pflanze frostempfindlich ist, schützt man den Wurzelbereich in den ersten Wintern am besten durch Mulch vor zu starker Kälteeinwirkung. Die Blüten bilden sich am neuen Holz; durch Frost beschädigte Triebe können darum nach dem Winter unbesorgt zurückgeschnitten werden. Mit einem Rückschnitt – einmal jährlich oder alle zwei bis drei Jahre – läßt sich auch die Blütengröße fördern. Den Wurzelballen sollte man im Sommer keinesfalls vollständig austrocknen lassen.

8 frische Samen.

1,80 € *

Auf Lager

Die japanische Mispel wird auch Wollmispel genannt, lat. Name: Eriobotrya japonica. Die Pflanze stammt ursprünglich aus China ist aber im gesamten Mittelmeergebiet zu finden. Die köstlichen 4-5 cm großen Früchte schmecken ganz leicht säuerlich aber unheimlich aromatisch und erinnern vom Fruchtfleisch an Pfirsiche oder Aprikosen. Die japanische Mispel hat große, längliche, glänzende dunkelgrüne Blätter und ist immergrün. Die Pflanze kann wenn sie 3 Jahre ist in milden Lagen (Weinbaugegend) im Freien ausgepflanzt werden. Aber auch als Kübelpflanze lässt sie sich problemlos halten.

3 frische Samen.

1,80 € *

Auf Lager

Chilenischer Jasmin (Mandevilla laxa). Der Chilenische Jasmin ist in Argentinien und Bolivien zu Hause. Die Kletterpflanze ist sehr einfach zu halten und erfreut durch ihren super starken Duft und die Blühfreudigkeit den ganzen Sommer über. Die Pflanze wächst sehr schnell mit ca. 5 m langen Trieben pro Jahr!! Die trichterförmigen weißen Blüten stehen wie Trauben zusammen. Die Pflanze ist wenig frostempfindlich und kann im Freien bleiben, bis starke Nachtfröste kommen. Die Pflanze kann problemlos im Kübel gehalten werden, nach dem Laubabwurf wird radikal zurück geschnitten. Dann dunkel und frostfrei überwintert. In dieser Zeit nur ganz spärlich gießen. Im Frühjahr treibt die Pflanze wieder kräftig aus und begrünt innerhalb kurzer Zeit jedes Spalier auf Balkon, Terrasse und Wintergarten.

10 frische Samen.
1,90 € *

Auf Lager

Johannisbrotbaum, Familie: Caesalpiniaceae. Im Mittelmeerraum wird der malerisch wachsende Johannisbrotbaum seiner Früchte wegen angebaut. Das Mark der bis zu 20 cm langen Hülsen ist süß und wird roh gegessen oder dient geröstet als Kaffee-Ersatz. Der Name geht auf Johannes den Täufer zurück, der sich von ihnen ernährt haben soll. Die grob gefiederten Blätter sind im Austrieb rötlich, glänzen aber später grün. Wuchs und Belaubung machen die Bäume nicht nur zu interessanten Nutzpflanzen, sondern auch zu attraktiven Zierpflanzen, die von Schädlingen verschont bleiben und im Alter lichten Schatten spenden. Der immergrüne Johannisbrotbaum kann problemlos als Kübelpflanze gehalten werden. Temperaturminimum: -5°C, Überwinterungstemp: 5 (±5)°C. Verwendung: kalter und temperierter Wintergarten, Balkon und Terrasse.

10 frische Samen.
1,70 € *

Auf Lager

Der Judasbaum ist ein prächtiges Ziergehölz und kann sehr gut auch als Kübelpflanze gehalten werden. Die Pflanze wird in Deutschland als Strauch bzw. Baum zwischen 1 und 3 Meter hoch. Im Mittelmeerraum ist dieses Ziergehölz auch unter dem Namen Baum der Madonna oder Liebesbaum bekannt, da der Höhepunkt der Blütenpracht im Mai erreicht wird. Sie setzt herzförmige Blätter an, die im Frühjahr und Herbst rote Schattierungen annehmen. Die leuchtend rosafarbenen Blüten erscheinen gleichzeitig mit den Blättern. Der deutsche Name bezieht sich auf Judas, den Verräter Jesu. Zum einen erzählt die Legende, er habe sich an einem solchen Baum erhängt, zum anderen sollen die rundlichen Blätter an die Silberstücke erinnern, die er für seinen Verrat erhalten hat. Herkunft: Die Pflanze ist im gesamten Mittelmeerraum und Kleinasien heimisch.

10 frische Samen.
1,70 € *

Auf Lager

Kakipflaume, Sharonfrucht, Asian Persimmon Die Kakipflaume ist ein Baum der bis ca. 15m hoch wird (in Topfkultur kleiner), im Winter verliert der Baum sein Laub, die Blätter sind dunkelgrün die kleinen Blüten sind gleb/grünlich, aus denen sich ca. 10 cm große eßbare Früchte entwickeln. Die Pflanze ist bis -10/-15° C frostfest und ältere Exemplare kann man in milden Regionen (Weinbauklima) in Deutschland unbedenklich im Freien ausgepflanzt werden. Die Pflanze ist auch für die Kübelkultur geeignet und sollte in den Sommermonaten einen sonnigen Standort im Freien haben, in den Wintermonaten sollte die Temperatur 5°C nicht übersteigen und da die Pflanze laubabwerfend ist, man kann sowohl hell wie dunkel überwintert werden. Beste Ausaatzeit: Frühling oder Herbst.

5 frische Samen.

1,70 € *

Auf Lager

Kakteen-Mischung

10 frische Samen.
1,70 € *

Auf Lager

Die Kiwano ist eine einjährige Kletterpflanze. Die Früchte wachsen innerhalb von 1 Monat zu ihrem Maximalgewicht, in den nächsten 2 Wochen reift das Fruchtfleisch aus. Die Frucht ist in reifem Zustand aussen leuchtend orange. Das Fruchtfleisch schmeckt sehr gut, ein Mix aus Melone und Banane. Die Pflanzen sind sehr ertragreich, pro Pflanze werden ca. 20 Früchte gebildet. Die Pflanze benötigt ein Rankgerüst. Ab Mitte Mai an eine sonnige Stelle im Garten oder ins Gewächhaus pflanzen. Auch als Kübelpflanze zur Begrünung eines Rankgitters auf Balkon und Terasse geeignet.

5 frische Samen.

1,90 € *

Auf Lager

robuster, laubabwerfender, zweihäusiger Schlinger/Ranker bis ca. 6m mit großen, langgestielten, länglich ovalen, spitz zulaufenden, kräftig grünen Blättern, duftenden, weißen bis cremefarbenen Blüten mit gelben Staubblättern und eßbaren Früchten. Auffällig ist die, besonders bei männlichen Pflanzen, in der oberen Blatthälfte auftretende weiße bis rosafarbene Färbung. Die Pflanze ist ab dem zweiten Standjahr winterfest, kann aber auch sehr gut in einem großen Kübel gehalten werden. Diese Sorte liefert kiloweise leckere Früchte. Herkunft: Japan China, weite Verbreitung auch im europäischen Raum.

8 frische Samen.

1,70 € *

Auf Lager

Der Lorbeer gehört zu den ältesten bekannten Kübelpflanzen. Zu Hause ist der immergrüne Strauch/Baum im Mittelmeergebiet, wo er vor allem die warmen, luftfeuchten Küstenregionen besiedelt. Seine aromatischen Blätter, die man als Küchengewürz verwendet kann, sind fest und ledrig. Die unscheinbaren gelben Blüten sitzen in den Blattachseln und erscheinen von März bis Mai. In seiner Heimat wird der Lorbeerbaum bis 20 m hoch. Er ist bestens geeignet im Kübel kultiviert zu werden und wird hier je nach Kübelgröße bis zu 3 m hoch. Auf Grund seiner guten Schnittverträglichkeit wird er gerne als Kugel, Säule, Pyramide oder als Hochstamm gezogen. Lorbeer ist sehr pflegeleicht und muss wegen seiner Frosthärte nur kurze Zeit ins Winterquartier. In der Küche ist Lorbeer ein unverzichtbares Gewürz für Gemüse, Suppen, Fleisch und Fisch.

6 frische Samen.
1,80 € *

Auf Lager

Die Lotuspflaume ist ein Baum der bis ca. 20m hoch wird (in Topfkultur kleiner), im Winter verliert der Baum sein Laub, die Blätter sind dunkelgrün die kleinen Blüten sind grünlich, aus denen sich ca. 3 cm große eßbare Früchte entwickeln. Die Pflanze ist bis -23° C frostfest und kann in milden Regionen (Weinbauklima) in Deutschland unbedenklich im Freien ausgepflanzt werden. Die Pflanze ist auch für die Kübelkultur geeignet und sollte in den Sommermonaten einen sonnigen Standort im Freien haben, in den Wintermonaten sollte die Temperatur 5°C nicht übersteigen und da die Pflanze laubabwerfend ist, man kann sowohl hell wie dunkel überwintert werden. Beste Ausaatzeit: Frühling oder Herbst.

5 frische Samen.

1,70 € *

Auf Lager

Die Luffa oder Schwammgurke (Luffa cylindrica syn. L. aegyptiaca) ist eine einjährige, bis 15 m hohe Kletterpflanze mit großen, gelappten Blättern, Kletterranken und gelben Blüten. Sie ist wie die Kürbisse eingeschlechtlich. Anzucht: Vorkultur unter Glas ab April in Schalen oder Töpfe bei 20-25°C. Kultur: Wie der Kürbis benötigen Luffas einen nährstoffreichen Boden und viel Feuchtigkeit. Das Wärmebedürfnis ist größer - ein vollsonniger, geschützten Standort ist notwendig. Am besten gedeihen sie im Gewächshaus, aber auch im Freiland bekommt man viele Früchte. Eine Rankhilfe und rechtzeitiges aufbinden sind empfehlenswert.

6 frische Samen.

1,70 € *

Auf Lager

Maxixe ist eine Mini-Gurke die ca. 5-6 lang wird. Maxixe ist sehr beliebt in Brasilien. Die Pflanze ist sehr wuchsfreudig und bringt Unmengen von Früchte, die aussehen wie Stachelgurken. Die Gurken sind ein echter Genuss. Verwendung findet die kleine Gurke roh in Salaten, gekocht als Gemüse oder auch zum einlegen wie Essig-Gurken. Der Ertrag der Pflanze ist sehr hoch. Die Pflanze braucht ein Rankgerüst, und ist bestens für die Kultur im Freiland aber auch in Kübeln auf Balkon/Terrasse geeignet. Wuchshöhe 1 -2 Meter, sonniger Standort.

6 frische Samen.

1,90 € *

Auf Lager

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

1 - 30 von 63 Ergebnissen